Thailand 2022 war unsere erste Fernreise nach Corona. Da wir, sonst wie üblich alles selbst buchen, dieses Mal aber auf der sicheren Seite sein wollten, haben wir pauschal gebucht. Ein Angebot von BigXtra bei Sonnenklar.tv hat unser Interesse geweckt.

Es soll nach Phuket (Kata), Krabi und Khao Lak gehen, jeweils in die dazugehörigen Beyond Resorts. Nach gründlicher Internetrecherche der Hotels, wo sie sich genau befinden, welche Möglichkeiten sich im Umfeld der Hotels bieten, waren wir uns schnell einig, dass wir dieses Angebot buchen.

Da im Sommer alle Gesundheitsbeschränkungen, Thaipass usw. wegfielen, freuten wir uns nun umso mehr, je näher der Abflugtermin kam.

Gestartet sind wir am 5.10.22 in Frankfurt, leider eine Stunde später, da ein Flugzeug der Turkish Airlines unser Boarding blockierte. 

Endlich an Board hieß es erst einmal warten, denn das beladen der Koffer verlief sehr schleppend. Energie sparen im Flieger bedeutete auch, die Klimaanlage vor Abflug auszulassen. Die 30 Minuten vom Boarding bis zum Start verbrachten wir bei 26°c im Flugzeug. Jedem Passagier, der noch seine warmen Sachen anhatte, standen die Schweißperlen auf der Stirn. Der Service von Thai Airways während des Fluges war wohl nicht mehr so, wie vor Corona. Kein Bordpersonal ging zwischen den Mahlzeiten durch die Reihen und bot Getränke oder Snacks an. 

Durch die Verspätung in Frankfurt sind wir natürlich auch verspätet in Bangkok gelandet und wurden schon direkt zu unserem Weiterflug nach Phuket per Hinweisschilder geleitet.

In Phuket angekommen, mussten wir auf unsere Koffer warten, die erst 40 Minuten später mit der nächsten Maschine ankommen würden. 

Unsere Koffer waren pünktlich und am Ausgang vom Flughafen wurden wir von unserer Reiseagentur begrüßt. Mit einem Minivan ging es nun zu unserem ersten Hotel auf Phuket, wir fuhren nach Kata ins Beyond Resort Kata.  Auf der Fahrt lernten wir nun unsere Reisegruppe kennen, wir waren 10 Personen, welche die gleiche Hotel-Rundreise an diesem Datum gebucht hatten.